Eintrag vom 28.08.2015

Bericht - Junioren EM 2015 - Tag 6

Als fünfter Finalkampf durfte Jovana Prvulj sehr früh in den heutigen Finaltag starten. Die vorhandene Nervosität vor einem solch grossen und wichtigen Kampf konnte Prvulj hervorragend ausblenden. Von Beginn weg startete Prvulj sehr diszipliniert und hielt sich an die taktische Marschrichtung. Mit guter Bewegung und schnellen Konterangriffen wollte das Liechtensteiner-Team die Gegnerin aus Kroatien bewzingen.

Bereits in der ersten Runde konnte Jovana Prvulj dank gutem Timing der Boxtechniken in Führung gehen. Auch in Runde zwei blieb die Vaduzerin standhaft und verteidigte ihre Führung weiterhin.

In Runde drei setzte die Kroatin zu häufigeren Angriffen an und versuchte mit dem Bein in die Schlagdistanz von Prvulj zu kommen. Zum Ende des Kampfes agierte Jovana Prvulj offensiver und konnte die Führung weiter ausbauen. Bis zum Ende des Kampfes blieb dies unverändert und mit einem 3:0 Sieg nach Richterstimmen wurde Prvulj zur neuen Europameisterin im Light Contact der Junioren gekürt.

Nach dem Weltmeistertitel im vergangenen Jahr ist dies der zweite grosse Titel in der Karriere der noch jungen, 17-jährigen Liechtensteinerin. Zusätzlich zur Goldmedaille durfte Prvulj im Pointfighting eine weitere Bronzemedaille in Empfang nehmen.
 


 

 

Herzliche Gratulation an Jovana für die super Leistungen!

Weitere News aus 2015

Archiv - 2016

Archiv - 2014

Archiv - 2013

Archiv - 2012

Archiv - 2011

Chikudo Martial Arts
Postfach 55
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
E-Mail: info@chikudo.li
Tel.: +41 78 611 50 33

Unsere Partner

CMS & Webdesign von Mosaic