Eintrag vom 11.07.2016

Chikudo-Nachwuchs mit grossen Erfolgen in Bregenz!

Trotz der bereits begonnenen Sommerferien in Liechtenstein wollte sich der Kickbox-Nachwuchs vom Chikudo Martial Arts noch einmal auf der Kampffläche beweisen. Rund 15 Chikudo-Kids nahmen deshalb den erstmals ausgetragenen Juniors Cup in Bregenz zum Anlass, um sich erfolgreich in die Sommerpause verabschieden zu können. Erfreulich viele Newcomer betraten zum ersten Mal überhaupt die Kampffläche und wussten direkt zu überzeugen. 13 x Gold, 13 x Silber und 10 x Bronze bedeutete die grosse Medaillen-Ausbeute am Ende des Turniertages.

Jovana Prvulj gewinnt Grand Champion bei der U18
Die junge Vaduzerin Prvulj bewies einmal mehr ihr Können und sicherte sich sowohl im Light Contact als auch im Pointfighting Grand Champion U18  den Turniersieg. Sie liess dabei von Beginn an keine Zweifel am späteren Sieger aufkommen und gewann klar und deutlich. Luca Wanger hatte indes etwas weniger Wettkampfglück, trotz engagierter Leistung konnte er sich in seinen Finalkämpfen nicht entscheidend durchsetzen und gewann am Ende zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen.

Mit jeweils 3 Goldmedaillen erwischten Leonie Wanger und David Schuller einen perfekten Turniertag. Die beiden waren an diesem Samstag nicht zu schlagen und konnten jeweils alle ihrer Kategorien für sich entscheiden. Ganz zuoberst auf dem Podest konnte sich auch Diana Nunez im Pointfighting und Light Contact der unter 16-jährigen platzieren. Nunez zeigte einmal mehr eine tolle Leistungssteigerung.
 

Nachwuchskämpferin Saskia Beck fiel in Bregenz vor allem durch ihre schnell und präzise ausgeführten Beintechniken auf. Mit ihrem Vorderbein konnte sie sehr viel Druck auf ihre Gegnerinnen aufbauen und traf ein fürs andere Mal gezielt am Kopf. Mit einem Turniersieg und zwei Silbermedaillen positionierte auch sie sich in allen Kategorien auf dem Treppchen. Daniel Suarez kämpfte seinerseits ebenfalls mit sehr viel Einsatz und musste sich erst im Finale dem dreifachen Gewinner David Schuller geschlagen geben.
 

Erfolgreicher Turniereinstand für die Newcomer
Die Anspannung und Nervosität war bei allen Turnierneulingen sichtbar und dennoch konnten sie schon sehr viel vom Gelernten aus dem Training im Wettkampf umsetzen. Janina Matt setzte sich bei den Kids -40 KG souverän durch und gewann Gold. Einen wahren Krimi lieferte Katarina Arambajsa aus Nendeln. Nach zwei gewonnenen Kämpfen entwickelte sich der Finalkampf gegen eine starke Gegnerin aus Hard zu einer Nervenschlacht. Nach zwei Runden und einer Minute in der Verlängerung waren beide Kämpferinnen gleich auf und es musste der Entscheidungspunkt her. Arambajsa setzte sich dabei mit einem schnell ausgeführten Handangriff zum Kopf der Gegnerin entscheidend durch und gewann ihr erstes Turnier überhaupt.

Die weiteren Newcomer konnten ihre Feuertaufe ebenfalls erfolgreich bestehen. Dana Schuller, Amine Bilir, Elena Allgäuer, David Suarez, Emanuel Hasler und Bojan Popovic gelang der Sprung aufs Podest und kamen somit verdient zu ihren aller ersten Medaillen in der noch sehr jungen Karriere.
 

 

Weitere News aus 2016

Archiv - 2017

Archiv - 2015

Archiv - 2014

Archiv - 2013

Archiv - 2012

Archiv - 2011

Chikudo Martial Arts
Postfach 55
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
E-Mail: info@chikudo.li
Tel.: +41 78 611 50 33

Unsere Partner

CMS & Webdesign von Mosaic