Eintrag vom 04.12.2017

Eine Ära geht zu Ende: Rücktritt vom Spitzensport für Wohlwend

Im Jahr 1998 war der Kickboxsport in Liechtenstein noch eine eher unbekannte Sportart. Knapp 20 Jahre und viele Erfolge später gibt es kaum mehr jemanden, der die erfolgreichen Kickboxer aus Liechtenstein nicht kennt. Ein wichtiger Baustein in dieser Entwicklung war dabei unser Günther "Fels" Wohlwend. Er begann seine Karriere im Jahr 1998 und nach fast 20 Jahren verabschiedet sich Wohlwend nun vom Spitzensport.

Es gibt kaum ein Turnier auf der Welt bei dem Günther Wohlwend nicht teilgenommen hat. Viele Jahre reiste er durch Europa und Amerika, um die Liechtensteiner Flagge und den Chikudo Martial Arts zu vertreten. Dabei konnte der Sportler des Jahres in Liechtenstein vom Jahr 2011 auch einige wichtige Erfolge erzielen.

Günther Wohlwend konnte 2008 seine erste Medaille an einer WAKO Europameisterschaft im Pointfighting erkämpfen. Diesen Triumph wiederholte er 2014 in Maribor, als einer der ältesten Teilnehmer überhaupt.
Zudem erkämpfte er zwei weitere Bronzemedaillen an der Weltmeisterschaft 2009 in Lignano und zwei Jahre später in Dublin.

Zu seinen grössten und wichtigsten Erfolgen zählen:
  • Gold am Weltcup in Innsbruck 2013
  • Bronze an der WAKO WM 2009
  • Bronze an der WAKO WM 2011
  • Bronze an der WAKO EM 2008
  • Bronze an der WAKO EM 2014
  • viele weitere Medaillen an Turnieren auf der ganzen Welt
Jahrelang hielt unser Fels die Knochen für den Kickboxsport hin und ordnete alles seiner sportlichen Karriere unter. Mit seinem Einsatz, Fleiss und Willen hat er sich nicht nur in Liechtenstein und Umgebung, sondern auf der ganzen Welt einen Namen gemacht. Auch wenn die Turnierteilnahmen in den letzten Jahren weniger geworden sind, so wurde er von den sportlichen Mitstreitern nie vergessen und es wurde stets nachgefragt: "Wo habt ihr den Fels gelassen?".

Der Vater von drei Kindern gab über viele Jahre alles für den Sport und brachte diesen mit seinem Einsatz ein grosses Stück nach vorne. Von der Kampffläche verlagern sich seine Aufgaben nun verstärkt in sein Amt als Präsident des Liechtensteiner Kickboxverbandes.

Mit dem Abschied vom Spitzen- und Leistungssport beginnt für Günther Wohlwend nun ein neues Kapitel in seiner sportlichen Karriere. Von den Elitekategorien wechselt er nun zu den Veteranen ab 40 Jahren und wir sind uns sicher, dass Fels auch in Zukunft noch von sich hören lässt. Denn in knapp 20 Jahren hat er bewiesen, dass die Liebe und der Spass am Sport zu gross ist, um die Boxhandschuhe schon an den Nagel zu hängen.

Wir freuen uns auf weitere Jahre mit dir und können uns für deine sportlichen Leistungen und deinen Einsatz nur verneigen, den Hut ziehen und DANKE sagen.
 

Weitere News aus 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

Archiv - 2013

Archiv - 2012

Archiv - 2011

Chikudo Martial Arts
Postfach 55
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
E-Mail: info@chikudo.li
Tel.: +41 78 611 50 33

Unsere Partner

CMS & Webdesign von Mosaic