Eintrag vom 15.12.2016

Michael Lampert zur Wahl zum Sportler des Jahres nominiert

Am kommenden Sonntag den 18. Dezember 2016 führt das Liechtenstein Olympic Committee die Wahl zum Sportler des Jahres 2016 durch. Im Rahmen der "Nacht des Sports" werden die Sportlerin, der Sportler und das Team des Jahres vom Liechtensteinischen Olympischen Verband ausgezeichnet.
 

Michael Lampert wurde dabei für seine äusserst erfolgreiche Saison mit grossartigen Resultaten zur Wahl zu Liechtensteins Sportler des Jahres nominiert. Lampert schaffte in diesem Jahr, was noch keinem Liechtensteiner zuvor gelang, den Weltcup-Sieg in Irland am grössten Kickbox-Turnier der Welt!

Nur einen Monat später gelang ihm auch der Triumph am Weltcup in Österreich. Mit dem Schweizermeistertitel und der Bronze-Medaille an der Europameisterschaft in Slowenien krönte er seine herausragende Saison.
 
Die fünf besten Saisonresultate im Überblick:
1. Platz Weltcup Dublin  (Irland)
1. Platz Weltcup Innsbruck (Österreich)
3. Platz Europameisterschaft Maribor (Slowenien)
1. Platz Europacup Conegliano (Italien)
1. Platz Schweizermeisterschaft

Nebst Michael Lampert stehen noch Stefan Kaiser (Modellflug), Christoph Meier (Schwimmen), Philipp Hälg (Ski Nordisch) und Harald Gopp (Speedskating) zur Wahl.

Wir wünschen Michael viel Erfolg bei der Wahl und drücken die Daumen, damit der nächste Sportler des Jahres ein Kickboxer wird!
 

Weitere News aus 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

Archiv - 2013

Archiv - 2012

Archiv - 2011

Chikudo Martial Arts
Postfach 55
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
E-Mail: info@chikudo.li
Tel.: +41 78 611 50 33

Unsere Partner

CMS & Webdesign von Mosaic