Eintrag vom 02.11.2017

Mission Titelverteidigung: Paulina Jarzmik an der Weltmeisterschaft in Budapest

Diesen Samstag macht sich die amtierende Weltmeisterin in zwei Disziplinen, Paulina Jarzmik, in Richtung Budapest (Ungarn) auf, um ihre beiden Weltmeistertitel von Dublin 2015 zu verteidigen. In der ungarischen Hauptstadt findet in diesem Jahr die WAKO Weltmeisterschaft in allen Kickbox-Disziplinen statt. Es werden rund 1'500 Starter aus knapp 60 Ländern von allen Kontinenten erwartet.

Mission Titelverteidigung
Die Kämpferin vom Chikudo Martial Arts ist in diesem Kalenderjahr noch ungeschlagen und möchte diese Serie bis nach der WM ausbauen. Jarzmik ist amtierende Weltmeisterin im Light Contact und Kick Light der Damen -60 Kilogramm und diese beiden Titel möchte sie erfolgreich in Budapest verteidigen.

Mit 18 und 15 Gegnerinnen aus der ganzen Welt warten die beiden grössten und wohl auch stärksten Damenkategorien auf Jarzmik. Sämtliche Grössen der Weltrangliste, inklusive der WM und EM Finalgegnerinnen, sind in Ungarn vertreten und wollen die Favoritin herausfordern.

Begleitet und betreut wird Paulina Jarzmik von ihrem Trainer Michael Lampert. Lampert vertritt zudem die Farben Liechtensteins als Offizieller.

Liechtensteiner Kämpfer plagen Verletzungssorgen
Zum ersten Mal seit vielen Jahren geht in diesem Jahr kein Kämpfer aus Liechtenstein an den Start. Die Junioren-Weltmeisterin Jovana Prvulj, welche seit diesem Jahr in den Erwachsenen-Kategorien kämpft, musste sich einer Knie-Operation unterziehen und fällt aus. Ebenso erging es dem Schaaner Peter Davida, auch er musste sich einer Operation unterziehen und befindet sich derzeit im Aufbautraining.

Schwerwiegend dürfte auch der Ausfall von Michael Lampert im Liechtensteiner Team wiegen. Der an zweiter Stelle in der Weltrangliste bis 84 KG gelegene Unterländer musste ebenfalls für die WM absagen. Beschwerden am Fuss machten Lampert schon die ganze Saison Probleme und müssen nun operativ korrigiert werden. Eine Vorbereitung für eine Weltmeisterschaft war unter diesen Umständen nicht möglich.

WM-Programm
Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurde das Programm etwas enger gestaltet. Die ersten Vorrundenkämpfe beginnen bereits am Montag nach der Eröffnungsfeier.

04.11.2017 | Anreise, Registration und Abwaage
05.11.2017 | Auslosung
06.11.2017 | Eröffnungsfeier & Vorrundenkämpfe

Anschliessend findet pro Tag je ein Kampf pro Gewichtsklasse statt.
 

Weitere News aus 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

Archiv - 2013

Archiv - 2012

Archiv - 2011

Chikudo Martial Arts
Postfach 55
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
E-Mail: info@chikudo.li
Tel.: +41 78 611 50 33

Unsere Partner

CMS & Webdesign von Mosaic