Eintrag vom 23.11.2014

Paulina Jarzmik ist Europameisterin!

Nach Vorrunden-Siegen gegen Irland, der Schweiz und Italien kam es nun zum Duell um den Europameistertitel im Pointfighting der Damen bis 65 KG.

Wie bereits in den Vorkämpfen ging Paulina Jarzmik ruhig und sehr konzentriert an den Start. Abermals wurde der Fokus auf die Bewegung und Distanz, sowie schnelle Angriffe mit den Händen gelegt.

Die erste Runde diente mehrheitlich dem Abtasten, keine wollte den ersten Fehler begehen und in Rückstand geraten. Jarzmik täuschte viel, bewegte sich gut und konnte so Dimitrova in Bedrängnis bringen. Die Bulgarin hielt dem Druck nicht stand und gab in der ersten Runde zwei Punkte an Jarzmik ab.

Mit der Führung im Rücken begann Jarzmik die zweite Runde wiederum mit viel Bewegung. Die Bulgarin wurde nun gezwungenermassen aktiver und gab der Kämpferin vom Chikudo Martial Arts weitere Möglichkeiten um Punkte zu erzielen. Jarzmik liess sich nicht zwei Mal bitten und erhöhte die Punkteanzahl auf deren 6.

In der dritten und letzten Runde verwaltete Paulina Jarzmik ihren Vorsprung und liess ihrer Kontrahentin keine Chance. Mit einem Endstand von 8 zu 2 Punkten wurde Jarzmik zur neuen Europameisterin gekürt.



 
Bronze für Günther Wohlwend

Der älteste im Teilnehmerfeld der Herren Pointfighting +94 KG holte sich eine weitere WAKO-Medaille. Mit einer Bronzemedaille gelang Günther Wohlwend ein tolles Comeback nach seiner Verletzung an der vergangenen Weltmeisterschaft in der Türkei.
 

Weitere News aus 2014

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2013

Archiv - 2012

Archiv - 2011

Chikudo Martial Arts
Postfach 55
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
E-Mail: info@chikudo.li
Tel.: +41 78 611 50 33

Unsere Partner

CMS & Webdesign von Mosaic