Eintrag vom 28.11.2015

Paulina Jarzmik ist Weltmeisterin

Paulina Jarzmik zeigte an dieser Weltmeisterschaft herausragende Leistungen und qualifizierte sich somit für das Finale um den Weltmeistertitel im Light Contact bis 60 Kilogramm. Im Finale wartete mit Luna Mendy eine Gegnerin aus Italien, welche ebenfalls in ihren bisherigen zu überzeugen wusste.

Jarzmik startete abermals aus der blauen Ecke und setzte Mendy früh unter Druck. Die Italienerin kam mit dem Druck nicht klar und machte einige Distanzfehler bei Angriffen. Jarzmik nutzte diese Gelegenheiten konsequent aus und ging mit der Rundenführung in die erste Pause. In Runde zwei entwickelte sich ein dynamischer Kampf, beide Kämpferinnen wollten den Sieg und agierten offensiver.  Es kam zu einigen Infight-Situationen in denen Jarzmik besser punkten konnte. Besondern ihre Kicktreffer nach dem Kombinationsabschluss fanden nahezu immer ins Ziel.


Mit einem 2:1 Vorsprung startete Jarzmik in die letzte Runde dieser Weltmeisterschaft. Die Konzentration war weiterhin enorm hoch und Jarzmik gab der Italienerin wenig Trefferfläche. Gegen Ende des Kampfes ging Luna Mendy mit offenem Visier auf die Chikudo-Kämpferin los. Jarzmik nutzte diese Fehler eiskalt aus und konnte einige harte und genau Treffer im Gesicht und Körper der Italienerin landen.  Sämtliche Kampfrichter werteten die Treffer zu Gunsten von Paulina Jarzmik. In der letzten Minute setzte sich Jarzmik klar von Mendy ab, indem sie weiter Punkt um Punkt erzielte. Mit 3:0 Richterstimmen konnte Paulina Jarzmik verdient ihren zweiten Weltmeistertitel feiern.

Nachdem sie im Oktober den Weltmeistertitel im Kickboxenmit Lowkicks gewinnen konnte, gewann sie nun erneut gegen eine Italienerin im Finale einen weiteren Weltmeistertitel. Die Kämpferin welche beim Chikudo Martial Arts trainiert ist derzeit amtierende Europameisterin im Pointfighting, amtierende Weltmeisterin im Kick Light und nun neu auch amtierende Weltmeisterin im Light Contact. Diese hervorragenden Leistungen machen sie zu einer der derzeit besten Kickboxerinnen in der Welt.

Der Erfolg von Paulina Jarzmik überstrahlt einmal mehr alles. Die beiden Liechtensteiner Michael Lampert und Günther Wohlwend zeigten an dieser Weltmeisterschaft, dass auch Kämpfer aus Liechtenstein mit der Weltspitze mithalten können. Auch wenn es nicht für das Podest gereicht hat, zeigen die beiden 5. Plätze, dass Liechtenstein im internationalen Vergleich sich nicht verstecken muss.
 

Weitere News aus 2015

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2014

Archiv - 2013

Archiv - 2012

Archiv - 2011

Chikudo Martial Arts
Postfach 55
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
E-Mail: info@chikudo.li
Tel.: +41 78 611 50 33

Unsere Partner

CMS & Webdesign von Mosaic