Eintrag vom 18.10.2017

Silber für Christian Pohl am Czech Open 2017

Am vergangenen Wochenende fand in Tschechiens Hauptstadt das Europa Cup-Turnier "Czech Open" statt. Das Turnier lockte zahlreiche Kämpfer aus ganz Europa an. Für viele Teilnehmer stellte es die Hauptprobe vor der Weltmeisterschaft im November dar. Für den Chikudo Martial Arts ging der 34-jährige Christian Pohl an den Start.

Silber für Pohl
Christian Pohl reiste gemeinsam mit dem Österreichischen Nationalteam zum Czech Open nach Prag. Das Turnier galt als letzter Leistungstest vor der Weltmeisterschaft Anfang November in Ungarn. Pohl gehörte zu den Favoriten in der Kategorie -84 KG im Light Contact der Herren.

Pohl enttäuschte nicht und gewann seinen ersten Kampf bereits vorzeitig in der zweiten Runde durch Technischen Knockout. Im zweiten Kampf wartete mit Edin Vucelj der Bronzegewinner der letztjährigen Europameisterschaft. Der Bosnier hielt gut dagegen, doch Pohl fand einen Weg um die nötigen Punkte zu sichern. Mit einem klaren Sieg qualifizierte er sich für das Finale.

Im Finale wartete mit Martin Glinik ein alter Bekannter. Bereits zu drei Duellen kam es zwischen Pohl und Glinik, welche beide der Chikudo-Kämpfer für sich entscheiden konnte. In einem nervenaufreibenden Kampf wechselte die Führung von der einen Ecke in die andere. Die beiden Kämpfer schenkten sich nichts und boten dem Publikum einen guten Schlagabtausch. Bei der Urteilsverkündung am Ende lag der Grazer Glinik nur hauchdünn mit 2:1 vorne und gewann.
 

Weitere News aus 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

Archiv - 2013

Archiv - 2012

Archiv - 2011

Chikudo Martial Arts
Postfach 55
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
E-Mail: info@chikudo.li
Tel.: +41 78 611 50 33

Unsere Partner

CMS & Webdesign von Mosaic