Eintrag vom 22.10.2014

Starke Leistungen am Scorpions Cup

Vom 18. Bis 19. Oktober 2014 fand in Ismaning (Umkreis von München) der 8. Internationale Scorpions Cup statt. Am Samstagabend war das Finale des Damen Grandchampions unter anderem Teil einer Kampfsport-Gala. An dem Wettbewerb wurde lediglich die Disziplin Pointfighting gekämpft und Liechtenstein wurde durch 9 Kämpfer vom Chikudo Martial Arts vertreten.
 
Grandchampion-Titel für Jarzmik
 
Paulina Jarzmik und die erst 16 jährige Juniorin Jovana Prvulj nahmen am Grandchampion-Wettbewerb teil und konnten sich beide bis auf das Podest kämpfen. Während Prvulj sich im Halbfinale der Schweizerin Berlingieri geschlagen geben musste, setzte sich Jarzmik in der Vorrunde gegen die Deutsche Lisa-Maria Schandl nach Punkten durch und qualifizierte sich für das Finale, welches an der Abendgala ausgetragen wurde. Das Finale war lange Zeit offen und wurde von beiden Kämpferinnen zu einem spannenden Kampf gestaltet. Erst in der Verlängerung fand Jarzmik das richtige Mittel zum Sieg und schlug die Schweizerin mit 5 Punkten Differenz. Mit Peter Davida und Michael Lampert durften zwei weitere Liechtensteiner im Rampenlicht um den Sieg im Tag-Team-Battle4Munich kämpfen. Mit einem dritten Rang reihten sie sich hinter dem Gewinner Team TopTen aus England und dem zweiten TopTen Team aus Deutschland ein.
 

17 Medaillen am regulären Turniertag
 
Am Sonntag fand der reguläre Turnierverlauf statt. Teams aus Deutschland, Schweiz und Österreich stellten das Gros der Kämpfer dar. Vereinzelte Teams aus Italien, England und Ungarn waren ebenfalls vor Ort.
 
Nachdem Grandchampion-Triumph konnte Jarzmik auch in ihren Gewichtsklassen -60 und -65 kg nachlegen. Mit einem weiteren 1. Rang und einem 3. Rang erzielte sie einen erfolgreichen Turnierabschluss. Da es keine Junioren-Kategorien bei den Frauen gab, startete Jovana Prvulj bei den Damen und konnte mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machen. Die Junioren-Weltmeisterin kämpfte sich bis ins Finale der Damen -70 kg und musste sich erst in der zweiten Runde knapp Sonja Becker aus Deutschland geschlagen geben.
 

Stefanos Moutaftsidis bestätigte einmal mehr seine aufsteigende Form und konnte sich gleich zwei Mal aufs Podest kämpfen. Während er in der Kategorie -79 kg auf dem dritten Rang Platz nehmen durfte, reichte es ihm in der Kategorie -84 kg der Herren bis auf den obersten Podestplatz. In einem konzentriert geführten Finale schlug er seinen Kontrahenten Marc Hammer aus Berlin klar nach Punkten.
 
Nach gewonnenen Vorkämpfen in den Gewichtsklassen -84 und -89 kg scheiterte Michael Lampert jeweils im Halbfinale an Nationalmannschaftskämpfern aus Deutschland und durfte sich zwei Mal die Bronzemedaille umhängen lassen.
 
Gleich in drei Kategorien ging der Teamälteste Günther Wohlwend an den Start. Bei den Herren ab 30 Jahren kämpfte er sich ins Finale vor und musste sich dort Zvonimir Gribl vom Team TopTen-Germany geschlagen geben. Im Schwergewicht +94 kg gewann Wohlwend sämtliche Vorkämpfe und musste sich erst im Finale dem Österreicher Federer geschlagen geben. Mit einer Bronzemedaille in seiner dritten Kategorie -94 kg rundete er seine gute Leistung ab.
 
Bei den Junioren bis 19 Jahre zeigte Haris Music eine ausgezeichnete Leistung. Der 15 jährige Buchser konnte bis ins Halbfinale einziehen und verlor in einem knappen und nervenaufreibenden Kampf erst in der Verlängerung gegen einen Ungarn. In seiner Altersklasse liess er keine Zweifel aufkommen und gewann überlegen zwei Mal die Goldmedaille.
Die beiden Turnierneulinge Patrick Pircher und Etienne Langenegger kämpften in den Anfängerkategorien -80 und +80 kg. Die beiden setzten sich jeweils gegen ihre Konkurrenz aus Deutschland durch und trafen sich zu einem rein Liechtensteinischen Doppelfinale. Dabei konnte sich Langenegger jeweils knapp mit einem Punkt gegenüber Pircher durchsetzen und gewann zwei Mal die Goldmedaille.

Weitere News aus 2014

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2013

Archiv - 2012

Archiv - 2011

Chikudo Martial Arts
Postfach 55
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
E-Mail: info@chikudo.li
Tel.: +41 78 611 50 33

Unsere Partner

CMS & Webdesign von Mosaic