Eintrag vom 18.11.2013

Turnierbericht Bregenz Open 2013

Medaillensegen in Bregenz
 
Bregenz war am vergangenen Samstag mit dem Turnier „Bregenz Open“ Austragungsort für die vorarlbergische Meisterschaft. Auch Liechtenstein wurde von einem 8-köpfigen Team, darunter mehrheitlich Kinder und Junioren vertreten. Die Liechtensteiner durften sich mit rund 300 Startern aus Österreich, Deutschland und der Schweiz messen. Dabei konnte Liechtenstein mit 7 x Gold, 1 x Silber und 5 x Bronze auf ein erfolgreiches Turnier zurückblicken.
 
Starker Juniorennachwuchs
 
Für den Nachwuchs des Schaaner Kickboxvereins „Chikudo Martial Arts“ war dies das letzte Turnier im Jahr 2013 und sie zeigten es ihrer Konkurrenz nochmals richtig. Allen voran Haris Music, welcher seine Leistungen gegen Ende des Jahres kontinuierlich steigern konnte, verwies seine Gegner mit 3 Kategoriensiegen auf die hinteren Plätze. Sein Cousin Omer Music aus Buchs stand ihm im Nichts nach und sicherte sich in drei Kategorien von jeder Medaillenausgabe eine.
 
Der erst 14-jährige Aladin Marjanovic stand erst zum zweiten Mal unter Wettkampfbedingungen auf der Matte. Da keine Gegner in seiner Junioren-Gewichtsklasse gefunden werden konnte, versuchte er sich bei den Erwachsenen und zeigte im Halbfinale einen beherzten Einsatz war jedoch zu verhalten und musste sich dem Kontrahenten aus Wien geschlagen geben. Mit einer Bronzemedaille in der offenen Gewichtsklasse unter 19 Jahren konnte Riccardo Somma seinen Auftritt abrunden. Leider blieb im der Einzug ins Finale nach gewonnen Vorrundenkämpfen verwehrt.
 
Etwas Glücklos verlief das Turnierwochenende für Turnierneuling Jan Saitovic, er traf bereits in den Vorrunden jeweils auf die späteren Turniersieger. Trotz tollen Beintreffern vermochte er sich nicht gegen die Konkurrenz durchzusetzen.
 


Letzter WM-Test für Lampert
 
Für Michael Lampert war es der letzte Test unter Turniervoraussetzungen für die bevorstehende Weltmeisterschaft in Antalya (Türkei). Der Unterländer konnte alle seine Kämpfe in der unter 81 Kilogramm-Gewichtsklasse dominieren und sicherte sich verdient den Turniersieg. In gleich zwei Kategorien konnte sich Fabian Niedermann die Bronzemedaille umhängen lassen. Niedermann startete im Schwergewicht +91 KG sowie in der offenen Gewichtsklasse und musste sich im Halbfinale jeweils dem Deutschen Michael Reiser geschlagen geben.

Weitere News aus 2013

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

Archiv - 2012

Archiv - 2011

Chikudo Martial Arts
Postfach 55
9494 Schaan
Fürstentum Liechtenstein
E-Mail: info@chikudo.li
Tel.: +41 78 611 50 33

Unsere Partner

CMS & Webdesign von Mosaic